Hilfe in psychischen Krisen

Verein

  • Die Entstehung des Notdienstes geht vor allem auf die Anregung der Angehörigen psychisch Kranker zurück.
  • Er nahm seine Beratungstätigkeit im Dezember 2003 auf.
  • Der Notdienst gewinnt immer mehr an Bedeutung durch höhere Inanspruchnahme, und ist aus der Versorgungslandschaft kaum mehr wegzudenken.
  • Die Finanzierung erfolgt durch Zuwendungen der Stadt Darmstadt, des Landkreises Darmstadt-Dieburg und aus Spenden.
  • Der Psychiatrische Notdienst Darmstadt e.V. ist ein eingetragener Verein, der neue Mitglieder gerne willkommen heißt und steuerlich anerkannte Spendenbescheinigungen ausstellen kann.